mgr's weblog

Gläser reparieren

May 16, 2005, Miscellaneous
Last edited on June 12, 2005

Glas mit verschmolzenem Stiel

Vor anderthalb Jahren habe ich von meinen Eltern äußerst schöne Weingläser geschenkt bekommen, die wirklich ziemlich sehr teuer waren. Ich hatte lange herumgesucht und diese haben meinem Ideal eines Weißweinglases so ziemlich genau entsprochen.

Zu letzterem gehören unter anderem recht filigrane Stiele.

Und das bedeutet, daß ich nach und nach dann doch gar drei dieser Kostbarkeiten zerdeppert habe. Das erste ist schlicht beim Putzen in zwei Teile gebrochen. Mal stand eines neben meinem Notebook, und ich habe es umgestoßen. Das dritte habe ich etwas zu unsanft abgestellt... Äußerst ärgerlich! Wenn es jetzt wenigstens billige gewesen wären.

Weil sie eben so teuer waren, habe ich aber die zerbrochenen Gläser nicht gleich weggeworfen. "So unerreichbar hoch kann der Schmelzpunkt von Glas doch eigentlich nicht sein."

Glas Gasbrenner
Als ich schließlich etwa zwei Monaten später bei einem Freund einen Gasbrenner entdeckt habe, der bis zu 1100°C erreichen soll, habe ich doch einmal Google zu rate gezogen. Es stellt sich heraus, daß die Besonderheit von Bleiglas gerade ist, daß der Schmelzpunkt "weit unter 1000°C" liegt. (Weiterer Vorteil ist, daß, obschon Bleiverbindungen ansonsten meist "höchst bedenklich" sind, Verbindungen in Form von Bleiglas allerdings unbedenklich sind, "da sie stabil in ein Kristallgitter eingebunden sind".)


Und voilà!, hier ist das Ergebnis:

reparierte Gläser

Detailaufnahmen (ich mußte etwas mit dem Fokus der netterweise von Neingeist ausgeliehenen Kamera kämpfen):

Glas mit neuem Stiel (1) Glas mit verschmolzenem Stiel Glas mit neuem Stiel (2)

Zum Glück ist die vormalige Eleganz der Gläser (siehe Vergleichsglas) trotz der Flickmaßname erhalten geblieben!

Trackback pings for this entry are listed below. The URL to ping for this entry is: http://blog.matroid.org/trackback/6

Select a Theme:

Basilique du Sacré-Cœur de Montmartre (Paris) Parc Floral de Paris Castillo de Santa Barbara (Alicante) About the photos

Entries: