mgr's weblog

Aischylos, Die Perser

August 2, 2006, Literature

Der Grund für die Niederlage Xerxes gegen die Griechen nach Aischylos (Zusammenfassung in der Wikipedia):

Dareios: Wahrlich, schnell kam der Orakel Wirklichkeit; auf meinen Sohn Schleudert Zeus der Sprüche Endsinn; und ich hoffte fort und fort, Daß die Götter sie vollenden würden erst nach langer Zeit. Doch wenn einer sie beschleunigt selbst, hilft auch der Gott dabei. Nun erscheint des Unheils Quelle allen Freunden aufgedeckt. Wissenlos, in junger Kühnheit, hat mein Sohn den Spruch erfüllt. Der den heiligen Hellespontes, wie er strömt, durch Kettenlast Sklaven gleich zu halten hoffte, Bosporos, den Strom des Gotts Und dem Meerweg andern Takt gab und mit erzgetriebnem Band Ihm die Brückenfessel aufzwang, langen Pfad dem langen Heer, Der ein Mensch den Göttern allen glaubte, klugen Rates bar, Selbst Poseidon, zu gebieten — lag nicht Krankheit um den Geist Meines Sohns? Mein großer Reichtum, den ich mühevoll erwarb, Ward, so fürcht' ich, nun die Beute jenes, der zuerst ihn hascht'.

Aus Aischylos Die Perser (uraufgeführt 472 v. Chr.), übertragen von Georg Lange, Fünfter Band der Tschulum Bücher, Griechisch und Deutsch, erschienen 1924 im Ernst Heimeran Verlag, München.

Trackback pings for this entry are listed below. The URL to ping for this entry is: http://blog.matroid.org/trackback/41

Select a Theme:

Basilique du Sacré-Cœur de Montmartre (Paris) Parc Floral de Paris Castillo de Santa Barbara (Alicante) About the photos

Entries: