mgr's weblog

Hesses Steppenwolf über das Bürgertum

January 17, 2006, Literature

Hermann Hesse, Der Steppenwolf (Suhrkamp, 1927); Abbildung: August Macke, Spiegelbild im Schaufenster (Ausschnitt), 1913

Ein Mensch, der fähig ist, Buddha zu begreifen, ein Mensch, der eine Ahnung hat von den Himmeln und Abgründen des Menschentums, sollte nicht in einer Welt leben, in welcher common sense, Demokratie und bürgerliche Bildung herrschen.

Nie wird [der Bürger] sich aufgeben, sich hingeben, weder dem Rausch noch der Askese, nie wird er Märtyrer sein, nie in seine Vernichtung willigen — im Gegenteil, sein Ideal ist nicht Hingabe, sondern Erhaltung des Ichs, sein Streben gilt werder der Heiligkeit noch deren Gegenteil, Unbedingtheit ist ihm unerträglich, er will zwar Gott dienen, aber auch dem Rausche, will zwar tugendhaft sein, es aber auch ein bißchen gut und bequem auf Erden haben. Kurz, er versucht es, in der Mitte zwischen den Extremen sich anzusiedeln, in einer gemäßigten und bekömmlichen Zone ohne heftige Stürme und Gewitter, und dies gelingt ihm auch, jedoch auf Kosten jener Lebens- und Gefühlsintensität, die ein aufs Unbedingte und Extreme gerichtetes Leben verleit. Intensiv leben kann man nur auf Kosten des Ichs. Der Bürger nun schätzt nichts höher als das Ich (ein nur rudimentär entwickeltes Ich allerdings). Auf Kosten der Intensität also erreicht er Erhaltung und Sicherheit, statt Gottbesessenheit erntet er Gewissensruhe, statt Lust Behagen, statt Freiheit Bequemlichkeit, statt tödlicher Glut eine angenehme Temperatur. Der Bürger ist deshalb seinem Wesen nach ein Geschöpf von schwachem Lebensantrieb, ängstlich, jede Preisgabe seiner selbst fürchtend, leicht zu regieren. Er hat darum an Stelle der Macht die Majorität gesetzt, an Stelle der Gewalt das Gesetz, an Stelle der Verantwortung das Abstimmungsverfahren.

Beide Zitate aus dem Tractat vom Steppenwolf — (Nur für Verrückte) in Herrmann Hesses Der Steppenwolf; Erstveröffentlichung 1927. (Hervorhebungen von mir.)

(Siehe auch "Intensiv leben kann man nur auf Kosten des Ichs." und Eschbach, Carr, Hesse.)

Trackback pings for this entry are listed below. The URL to ping for this entry is: http://blog.matroid.org/trackback/28

Select a Theme:

Basilique du Sacré-Cœur de Montmartre (Paris) Parc Floral de Paris Castillo de Santa Barbara (Alicante) About the photos

Entries: